Sie sind hier: Startseite > Neuigkeiten



Startseite
Über uns
Neuigkeiten
Für die Kids
Paddockboxen
Bildergalerie
Reitbeteiligung
Rentnerpferde
Kontakt
Impressum

Temperatur: 33.2 °

Neuigkeiten

Elli ist da! (vom: 01.04.2017)
Endlich ist es soweit!
Nach wochenlangem Warten durften wir sie heute endlich abholen, unsere Elli.
Sehnsüchtig von uns erwartet, sprang sie um ca. 16:30 Uhr aus dem Auto und ging gleich auf ein kleines Rasenstück. Hier hat sie es sich erstmal gemütlich gemacht und sich mit den anderen Hunden bekannt gemacht.
nach der Begrüßung ging es auch gleich ans Spielen, denn schließlich muss das neue Zuhause auch auf seine Spielfähigkeit getestet werden.
Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da Unsere Elli ist da

Überraschend kam Paul ... (vom: 31.03.2017)
Paul kam am 31.03.2017 zur Welt und lag einfach so im Stall. Für uns tatsächlich Überraschend weil wir noch gar nicht damit gerechnet haben. Um so glücklicher sind wir nun, da Paul endlich da ist.
Leider nimmt Pauls Mama ihn noch nicht an, so dass wir ihn mit Milch aufpäppeln.
Unser neues Kälbchen Paul

Ein Gedicht (vom: 19.03.2017)
Langenrainerhof

Auf dem Langenrainerhof,
ist ganz schön was los.
Große und kleine Menschen hier,
mit sehr vielem Tier.

Ruhe gibt es nie,
mit dem ganzem Vieh.
Alle Pferde,
stehen in einer Herde.

Jeder hat seine Aufgabe,
die macht er herausragend.
In Obrigheim, da liegt er,
den Gleichen gibt es nicht mehr.

Wenn der Hahn am Morgen kräht,
ist es leider nicht so spät.
Die Zoe findets garnicht nett,
die dreht sich nochal um im Bett.

Jeden Tag schaffen wir viel,
in der Hand mit dem Besenstiel.
Manche Tiere sind lange hier,
länger als anderes Tier.

Im Jahre 2000 fing es an,
da kamen die ersten Pferde an.
Die Kühe waren länger da,
ist das alles jetzt schon klar?

Im Sommer, ja da stehn die Pferde,
auf der Weide in der Herde.
Die Oma Anke ist für alle da,
auch in jedem neuen Jahr.

Auch der Chef vom Pferdehof,
weiß, hier ist ganz schön was los.
Tim ist unser Technik-Gott,
macht überall das W-LAN flott.

Und geht einmal das Lichtlein aus,
dem Tim macht das garnichts aus.
Mit Tim und Gottes Segen,
lässt sich das bestimmt beheben.

Und hat ein Pony eine Macke,
ist das für Kerstin eine Sache.
Und sind die noch so star die Zossen,
die Kerstin treibt sie aus die Possen.

Über Rocky muss man lachen,
der macht echt verrückte Sachen.
Wenn wir ausreiten gehen,
bleiben wir nicht stehen.

Oft geht`s in Kirstettertal,
so hundert mal im Jahr.
Da reiten wir durch Wies und Wald,
und machen dabei keinen Halt.

Oft geht`s auch an den Neckar,
mit Picknick ... hmmmh ... lecker!
Im Sommer machen wir Heu,
da sind wir viel leut.

Schlepper fahren macht er gern,
der Papa, unser Augenstern.
Er sorgt für Futter und für Stroh,
das macht unsre Pferde froh.

Abends wird auch mal gegrillt,
am Lagerfeuer wird gechillt.
Die Ferienkinder findens gut,
davon bekommen sie nie genug.

Als Fohlen kam er klein und schmächtig,
heute ist er groß und kräftig.
Wer weiß es, wir reden von?
na klar, vom Aragon!

Lennox, der große Elefant,
ist auf dem Hof sehr bekannt.
Und unser dicker Manni-Bub,
macht sich beim Reiten richtig gut.

Die Ponys sind beim Kutsche fahrn,
niemals wirklich ganz so lahm.
Legolas der doofe Dackel,
schmeißt die Omi aus`m Sattel.

Varrella unsre liebe Oma,
schaukelt groß und klein ins Koma.
Die Laika, die läft immer mit,
ob trab, Gallopp oder Schritt.

Den Helmut könnt der Fluffy fressen,
das sollt er besser nicht vergessen.
Wir freuen uns alle sehr,
bald kommt die kleine Elli her.

Die Franzi und die Jessica,
machen Pebss seit 5 Jahr.
Der Apfeltag hat Spaß gemacht,
da haben alle mitgemacht.

Der Winnetou kann Kinder gar nicht leiden,
drum sollten sie ihn besser meiden.
Anouk ist unsre süße kleine,
die macht sogar den großen Beine.

Der jügste auf dem Hof ist Blue,
er macht Abends seine Äuglein zu.
Oma Edi, man glaubt es kaum,
hält man beim Reiten nur schwer im Zaum.

Sie ist, man wird es kaum vermuten,
die älteste von unseren Stuten.
Ferdi`s Zähne sind schon glatt,
deswegen wird im Brei gemacht.

Das wars mit diesem Gedicht,
ich hoffe, ich zauberte euch ein lächeln ins Gesicht.
Drum wünsch ich euch nen schönen Tag,
dass ihr keinen Unsinn macht.

Von Leonie Schmitt

Die 3 Brüder ... (vom: 05.03.2017)
... stehen im Auslauf.
Auf dem Bild zu sehen sind Jack, Colyn und Lennox, unsere Brüder, die vom selben Vater stammen.
Lennox hat heute Geburtstag und feiert ihn im engsten Kreis mit Familie und Freunden.
Lennox hat Geburtstag

Im Schneegestöber (vom: 15.01.2017)
Da es die Nacht über geschneit hat und und es heute gutes Wetter war, haben wir die Chance genutzt und sind mit unseren Ponys Schlitten gefahren.
Bei herrlichem Sonnenschein ging unsere Tour in Richtung Neckar und über Umwege wieder zurück.
Alle hatten richtig viel Spaß und auch Laika ließ es sich nicht nehmen und wollte unbedingt mit.
Da aber Bilder mehr als tausend Worte sagen, hier einige Impressionen von unserer tollen Tour heute.

Mit dem Schlitten durch den Schnee Laika ist auch dabei Bärchen und Leonie auf dem Schlitten Ronja, Zoe und Anke mit dem Schlitten Schlittenfahren Laika hält Ausschau Schlittenfahren am Neckar Herrliches Wetter Vorbei an Obrigheims Pyramiden Sicht nach Vorne Herrliche Landschaft

Zirkuslektionen und Bodenarbeit mit Duke (vom: 13.01.2017)
In den Wintermonaten ist immer etwas Zeit für Bodenarbeit. Hier unser fast 3 Jahre alter Haflinger beim Ablegen.
Vertrauen ist die Basis für alle Zirkuslektionen und eine gute Vorbereitung auf das diesjährige Einreiten.
Duke übt das Ablegen ... geschafft

Knaller, Raketen und Böller (vom: 01.01.2017)
Heute ist Neujahr, der erste Tag im Jahr 2017. Was für uns Menschen mit Sekt, Party und guter Laune beginnt, ist für die Pferde Stress pur, warum ist das so?
Nun, Pferde sind von jeher Fluchttiere und sind Raketen, Knaller und Böller nicht gewöhnt. Manche Tiere reagieren ganz entspannt in dieser Situation und lassen sich hierdurch nicht beirren.
Viele jüngere unserer Pferde schauen sich das Verhalten der anderen erfahreren Tiere ab und wissen so, dass Sie nichts zu befüchten haben.
Leider gibt es dennoch einzelne Tiere, die bei dem ungewohnten Lärm und Licht am Himmel mit Angst reagieren und dadurch Stress erleben. Jedes Jahr versuchen wir allen Tieren ein möglichst erträgliches Silvester zu ermöglichen, indem wir die Beleutung im Stall angeschaltet lassen und in unserer Reithalle die Musik laufen lassen.
Dieses Silvester haben die Pferde gut überstanden.

Guten Rutsch ins Jahr 2017! (vom: 31.12.2016)
Wir wünschen allen Einstellern, Freunden und Bekannten vom Langenrainerhof, einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

Frohes neues Jahr (vom: 01.01.2016)
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes neues Jahr, mögen alle Wünsche und Vorsätze in Erfüllung gehen.

Fröhliche Weihnachten (vom: 24.12.2015)
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage.

Erlebniswochenende im Dezember (vom: 29.09.2015)
Im Dezember ist es wieder soweit!
Unter dem Motto Adventszeit im Pferdestall haben Ihre Kinder die Möglichkeit wieder an unserem Erlebniswochenende teilzunehmen.


Fotostory vom Langenrainerhof (vom: 28.09.2015)
In den Sommerferien haben unsere beiden Gruppen in der Ferienfreizeit jeweils eine Fotostory ausgearbeitet.
Die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen, aber schauen Sie selbst.
Fotostory 1
Fotostory 2

Möchten Sie Reiten lernen? (vom: 28.08.2015)
Sowohl Erwachsene als auch Mädchen und Jungen im Alter ab 9 Jahren können bei uns alles rund ums Pferd lernen.
Neben dem richtigen Halftern, Führen, Putzen und Füttern nimmt das Reiten einen wesentlichen Teil ein.

Das Programm wird individuell mit Ihnen abgestimmt.

Für eine höhere Lerneffektivität arbeiten wir in kleinen Gruppen mit höchstens 3 Teilnehmern. Einzeltermine sind natürlich auch möglich.

Wir treffen uns einmal pro Woche für 60 Minuten auf dem Langenrainerhof in Obrigheim. Termine können telefonisch vereinbart werden.

Der Monatsbeitrag (4 Termine) beträgt 60,- €.

Der Ein- und Ausstieg ist immer zum Monatsanfang bzw. Monatsende möglich.

Für fortgeschrittene Reiter-/innen bieten wir begleitendes Reiten an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann rufen SIe uns unter der Nummer: 0176 - 314 618 52 an (ggf. auf die Mailbox sprechen).

Ferienfreizeit 2015 auf dem Langenrainerhof (vom: 26.05.2015)
Zum zweiten mal findet in diesem Jahr auf dem Langenrainerhof in Obrigheim unsere Ferienfreizeit für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt.
Die Kinder werden von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr von einer ausgebildeten Erzieherin sowie 2 Auszubildenden betreut.
Termine von: 31.08.2015 bis 04.09.2015 und 07.09.2015 bis 11.09.2015

Die Kosten betragen 150€ pro Kind für 5 Tage.
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Kinder begrenzt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer: 0176 - 314 618 52 oder 0176 - 655 109 21.

Ob Groß oder klein ... (vom: 26.04.2015)
... bei uns reiten alle!
Ob Groß oder klein, bei uns reiten alle!

Hexe und Ronja werden eingespannt (vom: 20.02.2015)
Heute war es endlich soweit!
Das letzte Zubehör, ein Fahrgebiss, ist angekommen, so dass wir Hexe und Ronja vor der Kutsche einspannen konnten.
Die beiden Ponys haben das sehr gut gemacht und waren ganz ruhig.
Hexe und Ronja sind eingespannt Hexe und Ronja sind eingespannt Hexe und Ronja sind eingespannt Secury ist neugierig Auch Lennox ist neugierig

Frohes neues Jahr 2015 (vom: 01.01.2015)
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes neues Jahr 2015.

Schneegestöber (vom: 28.12.2014)
Unsere Pferde lieben das Schneegestöber. Gestern haben wir unsere Ponys fertig gemacht und haben die Schlitten eingespannt.
Hier einige Winterimpressionen.
Schneegestöber Schneegestöber Schneegestöber

Frohe Weihnachten (vom: 24.12.2014)
Wir wünschen allen Einstellern, Reitbeteiligungen, Freunden und Besuchern ein frohes Weihnachtsfest.
Frohe Weihnachten

Der Hufschmied (vom: 20.11.2014)
Mittlerweile hat die Stallsaison begonnen und die Pferde kommen Abends in den Stall wo sie ein Bett aus Stroh erwartet.

Heute war es wieder einmal soweit, der Hufschmied hat bei einigen Pferden die Hufe ausgeschnitten beschlagen.
Obwohl es immer relativ leicht und einfach aussieht was da so alles passiert, ist es tatsächlich schwere körperliche Arbeit ein Pferd auszuschneiden oder gar zu beschlagen.

Die Bilder vermitteln Ihnen einen kleinen Eindruck vom heutigen Tag.
Die Hufeisen werden im Ofen warm gemacht Die glühenden Eisen werden in die richtige Form gebracht Die glühenden Eisen werden in die richtige Form gebracht Hier wird das fertige Hufeisen auf den Huf genagelt Die überstehenden Nägel werden abgekniffen und abgerundet Zum Schluß noch den Huf raspeln, damit alles passt

Ein toller Start in den Tag (vom: 17.08.2014)
Sonntag ist bei vielen der Tag in der Woche, an dem ausgeschlafen und alles etwas entspannter angegangen wird. Auf dem langenrainerhof fängt auch ein Sonntag früh morgens damit an, die Pferde und anderen Tiere zu versorgen. Sobald alle Tiere versorgt sind und sich ihr Frühstück schmecken lassen, treffen wir uns zum gemeinsamen Frühstück. Nachdem wir bei frischen Brötchen und Kaffee den Tag besprochen haben, holen wir einige Pferde von den Weiden und putzen sie. Einige werden gesattelt, Varrella wird Kutschengeschirr angezogen und an unsere Kutsche eingespannt. Wenn alle fertig sind, kann es losgehen.
Was für ein toller Start in den Sonntag!
Varrella vor der Kutsche Secury Binx und Romy

Sternritt nach Pleutersbach (vom: 13.07.2014)
Samstag, 10:53 Uhr Ortszeit, das Wetter ist nicht sonderlich gut, aber wenigstens regnet es nicht. Alle Vorbereitungen sind getroffen, jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen, ausser ... das Wetter.
In der Hoffnung, dass uns Petrus keinen Strich durch die Rechnung macht, verbringen wir den Vormittag damit, letzte Vorbereitungen zu treffen um gegen 13:30 Uhr endlich unsere Pferde zu satteln.
Da sich das etwas hinzieht, immerhin reiten wir mit 15 Pferden und 2 Sulkies, sind wir erst so gegen 14:30 Uhr damit fertig. Kurz bevor wir losreiten wollen, fängt es an zu regnen, also sind wir alle erstmal in unsere Reithalle, damit wir trocken bleiben. Gegen 15:00 Uhr ging es dann endlich los, aber wohin überhaupt? Nach Pleutersbach! Wie jedes Jahr veranstaltet der Reitverein Eberbach e.V. einen Sternritt auf dem wir natürlich nicht fehlen dürfen. Diesmal stand die Veranstaltung unter dem Motto "Mittelalter und Märchen".
Gegen 20:00 Uhr sind wir dann in Pleutersbach angekommen, kurz vorher haben wir jedoch noch eine kurze Pause eingelegt um uns umzuziehen, denn das Motto nehmen wir in diesem Jahr als Anlass uns zu verkleiden. König und Königing mit dem "Kind" Aschenputtel und ganz vielen Elfen im Gefolge.
Am Reitplatz angekommen, haben wir uns für ein Gruppenfoto aufgestellt, leider hat das Wetter es nicht gut mit uns gemeint.
Am Sonntag ging es dann nach dem Frühstück wieder zurück zum Langenrainerhof nach Obrigheim.
Abschließend bleibt noch zu sagen, dass wir uns recht herzlich bei allen Helfern und im besonderen bei dem Reitverein Eberbach e.V. bedanken, die jedes Jahr aufs Neue den Sternritt ausrichten.
Einritt zur Pause in Neunkirchen Einritt zur Pause in Neunkirchen Pause in neunkirchen Pause in neunkirchen Einmarsch auf dem Reitplatz in Pleutersbach Gruppenfoto auf dem Reitplatz in Pleutersbach Gruppenfoto, Sternritt Pleutersbach Einige unserer Elfen Die Pferde machen es sich auf der Koppel gemütlich

Handaufzucht (vom: 08.06.2014)
Dass Katzen Nachts umherstreifen ist nichts Neues, doch leider passiert es manchmal, dass Katzen von Autos an oder sogar überfahren werden.
Letzte Nacht ist das leider auch mit unserer Blacky passiert. Das tragische daran ist, dass Blacky vor ca. 3 Wochen 4 Katzenbabys zur Welt gebracht hat. Damit die süßen Babys nicht auf sich alleine gestellt sind, füttern wir sie nun von Hand, in der Hoffnung, dass alles Gut geht und sie sich prächtig entwickeln.
Neugierig schauen die Katzenbabys Erstmal ausruhen

Silke und Manuel heiraten (vom: 07.06.2014)
Heute haben Silke und Manuel kirchlich geheiratet, natürlich sind wir mit den Pferden zur Kirche geritten um die beiden nach der Trauung in Empfang zu nehmen, denn was ist schon eine Hochzeit ohne Kutsche?
Nachdem das frisch gebackene Ehepaar die Kirche verlassen hat, nahm Silke die Zügel in die Hand und hat ihren Liebsten zur anschließenden Hochzeitsfeier gefahren.
Der Langenrainerhof wüscht Silke und Manuel viel Glück auf Ihrem neuen Lebensweg zu zweit.
Wir warten auf das Hochzeitspaar Silke und Manuel kommen aus der Kirche In der Hochzeitskutsche geht es zur Feier

Die Bienen kommen (vom: 20.04.2014)
Heute Vormittag haben uns tausende Bienen besucht. Erst hörten wir nur ein Summen, das immer lauter wurde und dann kam der Schwarm.
Der Schwarm flog einmal komplett über den Hof und ließ sich dann in einem Busch an einer unserer Koppeln nieder.
Es bildete sich gleich eine Traube von Bienen. Ein Imker hat den Bienenschwarm dann eingefangen, so dass keine Gefahr für unsere Pferde besteht. Laut Informationen des Imkers kann so ein Bienenschwarm aus ca. 30.000 bis 60.000 Bienen bestehen. Eine sehr eindrucksvolle Zahl.
Die Traube die aus Bienen besteht Die eingefangenen Bienen

Osterausritt (vom: 20.04.2014)
Am Ostersonntag haben wir einen kleinen Ausritt mit unseren beiden "Kaltis" (Süddeutsche Kaltblüter) gemacht. Manni und Lennox haben vorher im Roundpen noch etwas miteinander gespielt und dann ging es los.
Manni und Lennox spielen noch etwas im Roundpen Anke auf Lennox

Good night, sleep tight, dont let the bedbugs bite (vom: 01.02.2014)
Unsere Pferde genießen es richtig, wenn der Stall täglich ausgemistet wird. Nachdem der Mist entfernt und frisches Stroh im Stall ausgebreitet wurde, hat es sich Colyn gleich gemütlich gemacht und legt ein kleines Nickerchen ein.
Im Gegensatz zu andenen Ställen misten wir täglich aus, denn wir halten nicht viel von der sog. "Mattenhaltung".
Good night, sleep tight, dont let the bedbugs bite

Zwei wie Pech und Schwefel (vom: 26.01.2014)
Lennox und Colyn haben sich gesucht und gefunden, nicht nur, dass sich die beiden den Platz im Stall brüderlich teilen, auch auf der Weide sind sie unzertrennlich.
Die beiden Süddeutschen Kaltblüter sind noch recht jung und spielen die meiste Zeit miteinander. Auch wenn es manchmal etwas gezanke beim Futter gibt, sind die beiden richtige Freunde geworden.
Lennox und Colyn auf der Weide

HURRA, es geht weiter ab 01.02.2014 (vom: 18.01.2014)
Unser PEBSS geht ab dem 01.02.2014 weiter!
Der Ein- und Ausstieg ist jeweils zum Anfang bzw. Ende eines Monats möglich.


Erzieherin / Erzieher gesucht (vom: 18.01.2014)
Für eine 10-tägige Ferienfreizeit in den Sommerferien 2014 suchen wir eine Erzieherin oder einen Erzieher, die als Praktikumsleiter-/in eine kleine Gruppe von Kindern (zwischen 6 und 12 Jahren) sowie 3 Auszubildende zur Erzieherin unterstützen. Voraussetzung ist, dass Sie bisher mindestens 3 Jahre als Erzieherin / Erzieher tätig waren, wobei es nicht notwendig ist, dass Sie diesen Beruf aktuell ausüben.

Die Vergütung erfolgt nach Absprache. Der Durchführungsort für die Ferienfreizeit ist der Reit- und Pensionsstall Langenrainerhof in Obrigheim. Erfahrungen im Umgang mit Pferden ist nicht Voraussetzung. Innerhalb der Sommerferien sprechen wir den 10-tägigen Zeitraum individuell mit Ihnen ab.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bis zum 30.02.2014 unter der Rufnummer: 0172 - 7452806

Frohes neues Jahr (vom: 01.01.2014)
Ein frohes neues Jahr 2014 wünschen wir allen Einstellern, Reitbeteiligungen, Freunden und Bekannten vom Langenrainerhof.
Mögen sich alle Ihre Wünsche für 2014 erfüllen.


Frohe Weihnachten (vom: 24.12.2013)
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Famillie frohe und erholsame Weihnachtsfeiertage.


Adventsfeier (vom: 02.12.2013)
Am 1. Advent haben wir unsere erste Adventsfeier für unsere PEBSS-Kinder und Einsteller veranstaltet.
Rund 90 Besucher haben einen schönen Nachmittag mit tollen Vorführungen auf unseren Langenrainerhof verbracht.

Die Ruhe vor dem Sturm Die PEBSS-Kinder und Reitermädels singen Weihnachtslieder Vorführung der PEBSS-Kinder Vorführung der PEBSS-Kinder Vorführung der PEBSS-Kinder Vorführung der PEBSS-Kinder Die Eltern haben leckere Plätzchen und Kuchen gebacken Die Weihnachtsengel übergeben kleine Geschenke an unsere PEBSS-Kinder Das Team vom Langenrainerhof: (v.l.n.r.): Wilfried Heiß, Anke Schmitt, Kerstin Schmitt, Jessica Schmitt, Tim Schmeling und Hündin Laika

Adventszeit (vom: 01.12.2013)
Heute ist der 1. Advent und so langsam beginnt die Weihnachtszeit. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Vorweihnachtszeit.


Trail in Schefflenz (vom: 13.10.2013)
Heute waren wir mit 7 Pferden in Schefflenz zum Trail.
Obwohl es früh morgens relativ kalt war, wurde es schnell recht warm und geregnet hat es auch nicht. Auf dem einige Kilometer langen Ritt wurden uns an unterschiedlichen Stationen verschiedene Aufgaben gestellt.
So musste das jeweilige Pferd z.B. einen Gymnastikball durch einen Parcours mit Stangen kicken.
Gruppenbild Speerwerfen Reiten im L Rückwärts Reiten im L

Unser neues Willkommensschild (vom: 18.08.2013)
Heute haben wir unser neues Willkommensschild aufgebaut!
Ab sofort können Sie den Langenrainerhof direkt von der Strasse aus erkennen.
Unser Willkommensschild

Sommer, Sonne, Sonnenschein (vom: 28.07.2013)
Vorsichtig ausgedrückt, ist das Wetter heute eher suboptimal.
Um so mehr haben wir die sonnige Zeit genossen auch abseits der Pferde mächtig spaß zu haben.
Spaß und abkühlung

Wir haben Nachwuchs! (vom: 14.07.2013)
Der Hengst Aragon Arthus vom Langenrainerhof ist seit gestern Abend bei uns zu Hause. Er ist ein 10 Monate alter Holsteiner-Mix. Momentan steht er noch im Stall zusammen mit unserem Fohlen Legolas, bis er sich etwas bei uns eingelebt hat.

Aragon Arthus vom Langenrainerhof Aragon Arthus vom Langenrainerhof

Sternritt und Trail in Pleutersbach ... (vom: 07.07.2013)
... und wir waren dabei! Am Samstag haben wir unsere Pferde gesattelt und sind mit insgesamt 13 Reiterinnen und Reitern gegen 14:30 Uhr losgeritten über Mörtelstein in Richtung Pleutersbach. Der Reitverein Eberbach e.V. lud wieder einmal zum Sternritt und Trail. Unterwegs haben wir eine große Pause eingelegt, in der sich Pferd und Reiter erholen und stärken konnten. Gegen Abend sind wir dann angekommen und haben erstmal unsere Pferde versorgt. Anschließend haben dann auch wir etwas gegessen und getrunken und uns relativ schnell in unsere Zelte zum Schlafen verzogen. Am nächsten Morgen ging es dann gleich ab 09:00 Uhr mit dem Trail weiter. Viele von uns waren platziert und konnten neben einer Urkunde auch eine Medaille mit nach Hause nehmen.
Ein großes Danke möchten wir an dieser Stelle dem Eigentümer vom langenrainerhof Wilfried Heiß sagen, der uns vor, während und nach dem Ritt geholfen und verpflegt hat.

Auf der Stra&azlig;e muss man aufpassen Zwischenstopp Wir sind gemeinsam in der Gruppe geritten Große Pause Secury entspannt in der Pause Auch Varrella döst etwas ... Ein Auge ist immer wachsam Alle Aufsitzen und weiter gehts! Angekommen, werden erstmal die Pferde versorgt. Jetzt stärken wir uns. Hier warten wir auf den Trail Der Trail fand auf dem Reitplatz statt Die Pferde wurden liebevoll gestylet Auch die Abkühlung im Nass musste sein Siegerehrung Eine kleine Erfrischung bevor wir losreiten Gruppenfoto mit Pferden Gruppenfoto

Filly, unser Fohlen entdeckt die Welt! (vom: 27.06.2013)
Die letzten Wochen hat unser Fohlen Filly die Welt entdeckt. Ob im Auslauf, auf der Koppel oder beim Spazierengehen, die Mutter Anouk ist immer mit dabei.
Dinge, die für uns selbstverständlich sind, entdeckt Filly jeden Tag und lernt dazu. Aber auch unsere "Großen" sind sehr interessiert an Filly und schauen immer, wenn sie in Sichtweite ist.
Für uns Menschen ist es toll ein so neugieriges und verspieltes Fohlen dabei zuzusehen, wie es die Welt entdeckt.

Unsere Filly auf der Koppel

Der erste trail im Jahr 2013 (vom: 16.06.2013)
Heute war es endlich soweit, der erste Trail in diesem Jahr an dem wir teilgenommen haben. Alle haben sich gefreut, denn das Wetter war sehr gut. Der Trail in Schwaigern-Massenbach wurde dieses Jahr zum 6. mal vom Team des Krainbachhofes durchgeführt.
Wie immer eine gelungene Veranstaltung, zu der wir gerne wieder kommen.
Gestartet sind wir mit einer Gruppe von 7 Reiterinnen und einem Reiter. Der Spaß stand für uns im Vordergrund und dennoch haben sich 6 von uns eine Platzierung gesichert.
Wir haben folgende Platzierungen erreicht:

Jugendliche:
1. Platz

Erwachsene:
15. Platz
17. Platz
24. Platz
33. Platz
35. Platz

Insgesamt sind 68 Reiterinnen und Reiter gestartet. Wir sind sehr zufrieden mit den Platzierungen und haben einen tollen Tag verbracht.
Trail in Schwaigern-Massenbach Trail in Schwaigern-Massenbach

Reiten im Hochwasser (vom: 06.06.2013)
Nachdem das Hochwasser die letzten Tage zurückgegangen ist, haben wir uns auf den Weg gemacht um uns ein Bild von dem Dilemma zu machen. Damit wir keine nassen Füße bekommen, sind wir natürlich hoch zu Ross geritten.
Reiten im Hochwasser

Herzlich Willkommen auf dem Langenrainerhof (vom: 04.06.2013)
Heute Nacht gegen 04:00 Uhr kam das Fohlen von unserer Anouk zur Welt. Es hört auf den Namen Filly und ist kerngesund.
Filly vom Langenrainerhof Filly vom Langenrainerhof

Spielstunde für unsere Fohlen (vom: 28.04.2013)
Heute haben wir unsere Reithalle in einen riesigen Spielplatz für unsere Fohlen umfunktioniert.
Legolas und Lennox, unsere beiden Fohlen haben viel miteinander gespielt. Obwohl Legolas erst gestern zu uns gekommen ist haben sich die beiden bereits angefreundet.
Legolas und Lennox Legolas und Lennox Legolas und Lennox

Kindergeburtstag auf dem Langenrainerhof (vom: 28.04.2013)
Feiern Sie mit ihren Kindern auf dem Langenrainerhof Kindergeburtstag! Bei viel Spaß und Spiel erleben die Kinder einen abenteuerlichen Nachmittag bei den Tieren.
Die Geburtstagsfeier wird von einer ausgebildeten Erzieherin begleitet. Jedes Kind hat andere Wünsche und Interessen, deswegen sprechen wir vorher den Ablauf mit Ihnen ab, um eine unvergessliche Feier für die Kleinen auf die Beine zu stellen.
Weitere Informationen finden Sie hier .
Kindergeburtstag auf dem Langenrainerhof

Unser Neuzugang (vom: 27.04.2013)
Heute, am Samstag zog ein neuer Bewohner zu uns auf den Langenrainerhof.
"Legolas Felix vom Langenrainerhof" ist ein 10 Monate alter Freiberger Oldenburger Mix.
Legolas Felix vom Langenrainerhof Legolas Felix vom Langenrainerhof Legolas Felix vom Langenrainerhof

Sulkifahren ... (vom: 26.04.2013)
... macht uns riesig spaß.
Einen kleinen Eindruck finden Sie in angehängten Bild.
Sulkifahren

Wenn es draußen kalt ist ... (vom: 24.03.2013)
Wenn es draußen kalt ist und die Frühjahrsmüdigkeit kommt, dann ruhen sich auch die Tiere aus.
Unser Tux macht es sich derweil im Stroh und Heu gemütlich, während Lennox ein kleines Schläfchen hält. Frühjahrsmüdigkeit Frühjahrsmüdigkeit Frühjahrsmüdigkeit

Was ist PEBSS? (vom: 16.02.2013)
HURRA!!! .. endlich etwas für die Zwerge.
Reiten wie die Indianer von 3 bis 6 Jahren.

Pony
Erlebnis
Basiskurs
Spiel
Spaß
die Welt der treuen Vierbeiner erkunden.


Pflügen bei Nacht (vom: 11.01.2013)
Auch Nachts sind wir für Sie unterwegs um die Felder zu bearbeiten. Wenn es draußen kalt und frostig ist, ist die beste Zeit um unsere Felder zu bearbeiten. So gewährleisten wir bodenschonende Arbeit, und schaffen es, uns mit Qualitätsunterschieden deutlich von der Konkurrenz abzugrenzen.
Ein gut bewirtschaftetes Feld ist das A und O für hochwertige Futterproduktion.
Pflügen bei Nacht

Frohes neues Jahr 2013 (vom: 01.01.2013)
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes neues Jahr 2013.
Im vergangenen Jahr haben wir viel geschafft. So haben wir z.B. unseren Reitplatz und unsere Reithalle gebaut.
Auch für 2013 haben wir uns viel vorgenommen, schauen Sie von Zeit zu Zeit einfach einmal auf unseren Internetseiten vorbei, es gibt immer wieder etwas neues zu entdecken.
Wenn Sie darüber hinaus Interesse an einer netten Stallgemeinschaft und einer oder mehreren Paddockboxen haben, rufen Sie uns an, oder kommen vorbei.

Weihnachtsausritt und frohe Weihnachten (vom: 24.12.2012)
Auch wenn es draußen nicht nach Winter und Weihnachten ausschaut, so haben wir heute tatsächlich Heiligabend.
Wir haben den herrlichen Tag ausgenutzt um einen Weihnachtsausritt zu machen. Auch unser Baron Manfred vom Langenrainerhof war das allererste mal dabei.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie fröhliche und besinnliche Weihnachtsfeiertage.
Weihnachtsausritt Weihnachtsausritt Weihnachtsausritt

Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Stall (vom: 09.12.2012)
Der Winter hält Einbruch! Es ist kalt, es schneit und es ist glatt. Schaut man aus dem Fenster so sieht man hier und dort das ein oder andere Kind beim Schlittenfahren. Aber nicht nur Kinder haben Spaß im Schnee, auch unsere Pferde sind tagsüber auf der Koppel und genießen den Schnee.
Unsere Pferde auf der Koppel im Schnee Schlittenfahren mit den Pferden und Ponys Schlittenfahren mit den Pferden und Ponys

Training für Trails nun in unserer Reithalle (vom: 05.12.2012)
Um für Trails üben zu können, ist es dieser Tage etwas kalt und ungemütlich draussen. Ab sofort kann auch in der Reithalle geübt werden.
Training für Trails nun in unserer Reithalle möglich

Fohlenausbildung (vom: 21.10.2012)
Unser Lennox ist gerade einmal 1,5 Jahre alt und demnach noch ein Fohlen. Das Reiten kann man frühestens in ca. 1 bis 1,5 Jahren mit ihm anfangen, vorher gilt es ihn so oft wie möglich als Handpferd mitzunehmen. So lernt er von den anderen in der Gruppe, wie man sich ausserhalb des Hofes verhält und keine Angst vor z.B. Fahrradfahrern oder Eltern mit Kinderwägen haben muss.
Fohlenausbildung

Die Tage werden kürzer ... (vom: 18.10.2012)
... und dunkler.
Die perfekte Zeit um erschreckt zu werden. Die Rede ist von Halloween.
Damit auch jeder etwas davon mitbekommt haben wir Kürbisse ausgehöhlt und gruselig zugerichtet. Das Ergebnis kann nun jeder bei uns in der Hofeinfahrt sehen.
Vorbereitung auf Halloween

Baron Manfred vom Langenrainerhof beim Training (vom: 17.10.2012)
Wer? Ja, so heißt er, unser Manni eigentlich. Hier sehen Sie ihn beim Training in der Halle.
Baron Manfred vom Langenrainerhof beim Training

Trail in Schefflenz (vom: 14.10.2012)
Der Trail in Schefflenz ist für uns immer der letzte Trail im Jahr. Er findet immer im Oktober statt, dann wird es herbstlicher und die dunkle Jahreszeit beginnt.
Auch wenn es sehr kalt und windig war, so hatten wir alle sehr viel spaß bei unserem letzten Trail für dieses Jahr. Im nächsten Jahr geht es dann wieder los. Hier sind einige Impressionen.
Gruppenfoto vom Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz Trail in Schefflenz

Herbstzeit ... (vom: 13.10.2012)
... ist die Zeit, in der unsere Pferde langsam an die Zeit im Stall eingewöhnt werden.
Wenn es draußen ungemütlich, stürmisch und regnerisch wird, dann finden unsere vierbeinigen Bewohner es Nachts im Stall angenehmer als auf der Koppel.
Swenja und Varrella Lennox und Polly Edi Fernando, Pedro und Ozara Varrella

Halleneinweihung (vom: 06.10.2012)
Endlich ist es soweit, unsere Halle wurde am Abend des 06.10.2012 mit einem großen Fest eingeweiht. Alle hatten viel spaß. Auch kleine Gastgeschenke wurden mit viel Liebe hergestellt und mitgebracht.
Halleneinweihung Halleneinweihung Halleneinweihung Halleneinweihung Halleneinweihung Halleneinweihung Halleneinweihung Halleneinweihung Halleneinweihung

Trail in Osterburken (vom: 26.08.2012)
Heute haben wir vom Langenrainerhof mit einer Gruppe von 5 Reiterinnen und Reitern an dem Trail-Ritt in Osterburken teilgenommen. Alle Teilnehmer unserer Gruppe waren mit Ihren Pferden platziert und konnten Preise mit nach Hause nehmen. Trotz des eher mittelmäßigen Wetters haben viele den Weg nach Osterburken gefunden. Der rund 20 Kilometer lange Ritt erstreckte sich von Schotterwegen, über Grasflächen und Waldgebiete. Alles in allem ein schöner Trail, den wir im nächsten Jahr gern wieder besuchen werden.
Trail in Osterburken. Auch von weitem wurden wir bereits erkannt.

Unser kleiner Fuhrpark (vom: 19.08.2012)
Ab sofort kann man unsere Fahrzeuge auch ausserhalb des Hofes gut erkennen. Auf den Heckscheiben findet sich der Schriftzug "Reit- und Pensionsstall www.langenrainerhof.de". Unseren "Hoflader" haben wir auch entsprechend aufbereitet und mit unserem Logo versehen.
User Fuhrpark ist nun sehr gut zu erkennen. Golf 3 Golf 4 Radlader VW Bus

Es ist soweit! (vom: 24.07.2012)
Seit dem 24.07.2012 ist nun unsere Website im Internet verfügbar. Nach langer Zeit und viel Arbeit haben wir allerhand Informationen und Bilder für Sie zusammen gestellt. Gern können Sie sich persönlich ein Bild von unserem Hof machen: Schauen Sie einfach vorbei!